In Flammen stand am Nachmittag ein Kamin eines Einfamilienhauses an der Oberen Ziegelhütte nahe Rottweil. Verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr ist am Sonntag gegen 15.30 Uhr zu einem Kaminbrand in das kleine Wohngebiet nahe dem Wasserturm gerufen worden. Ein Bewohner hatte der Einsatzleitstelle Rußpartikel gemeldet, die vom Kamin abfliegen würden. Bei Ankunft von Stadtbrandmeister Frank Müller und seinen Kräften waren Stichflammen zu erkennen.

Die Feuerwehr machte die Drehleiter bereit für mögliche Löscharbeiten. Den Brand in dem Kamin brachte dann aber ein von Müller direkt nach der Alarmierung aus Rottweil-Hausen hinzugerufener Schornsteinfeger in den Griff. Er reinigte den Kamin, währenddessen wieder Flammen aufstoben. Der Kamin soll auf diese Weise frei gebrannt werden.